Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Im Fortbildungsprospekt des Dekanates finden Sie Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche und Hauptamtliche: http://www.dekanat-calw-drs.de/

Hören
wer ich sein kann
meine Talente spüren
meine Fähigkeiten entdecken und entfalten
dem Leben in mir auf die Spur kommen
Aufleben
eine Leiter zum Himmel finden
einen Weg zu Gott
Spüren
was Gott in mich hineingelegt hat
wozu er mich ruft
damit das Leben
himmlisch wird
Wir würden uns freuen, wenn unser Fortbildungsprogramm dazu beitragen könnte.

Möchten Sie unsere Halbjahresprogramme regelmäßig per Post bekommen?

Dann geben Sie uns bitte Ihre schriftliche Einwilligung und Anschrift mit diesem Formular:

Dekanatstag: Menschen rufen - Talente entdecken

Samstag, 17. November 2018, 14.00 Uhr - 19.30 Uhr
Altensteig, Katholisches Gemeindehaus, Karlstraße 13

Dekanatstag: Menschen rufen - Talente entdecken

Wenn man aktuell in so manche Kirchengemeinde schaut, dann spürt man oftmals, dass nicht nur die Ehrenamtlichen ausgehen, sondern auch die Freude. Dabei hat doch die Botschaft Jesu ein entscheidendes Ziel: Menschen zum guten, von Gott gewollten Leben zu führen; Menschen aufleben zu lassen; Menschen mit Lebensfreude zu füllen.

Am diesjährigen Dekanats(nachmit)tag wollen wir dem nachspüren, wie sich das ändern kann, wie wir zum Eigentlichen unseres Glaubens wieder zurückfinden. Dazu haben wir ReferentInnen eingeladen, die einen spannenden, impulsreichen Tag verheißen.

Das Programm des Tages:

14.00 Uhr Impulsvortrag Dr. Hadwig Müller mit an-schließendem Gespräch: "Hören, wer ich sein kann" Hadwig Müller, die uns schon oft mit ihren überzeugen-den spirituellen und theologischen Einsichten angeregt hat, stellt Erkenntnisse des französischen Pastoraltheo-logen Christoph Theobald vor: Es lohnt sich, das je ein-malige Leben, das eigene und das des anderen, in den Blick zu nehmen: Wozu bin ich, wozu bist du berufen?

15.00 Uhr Kaffee/Kuchen

15.30 Uhr Workshops:

A: Dr.Andreas Obenauer: " Ich bin dabei. Gaben ent-decken – Akzente setzen – Welt gestalten". Ein Gaben-seminar aus der evangelischen Landeskirche in Baden Andreas Obenauer ist Leiter der Abteilung Lehrerbil-dung in der Evangelischen Landeskirche Baden. Mit seiner Frau Silke hat er gemeinsam ein Gabenseminar entwickelt, das den Teilnehmern helfen will, herauszu-finden, was in ihnen steckt und wie sie diese Begabun-gen in die Tat umsetzen.

B: Pfr. Peter Adolf: "Akteure des Evangeliums" - Erfahrungen mit dem Petrusweg in Bonn

Pfr. Peter Adolf hat - angeregt von den Erfahrungen, die er selbst in Poitiers gemacht hat - in Bonn mit drei In-nenstadtgemeinden begonnen, neue Wege zu gehen, um die Lebenskraft des Evangeliums zur Enfaltung zu bringen. Was verändert sich, wenn die Menschen zu "Akteuren des Evangeliums" werden?

C: Dr. Hadwig Müller: "Menschen rufen - Menschen leben auf" - Erfahrungen mit dem Gemeindemodell von Poitiers

Hadwig Müller hat lange Zeit bei Missio im Bereich "Missionarische Prozesse in Europa" gearbeitet und dabei intensiv die durch Bischof Rouet eingeleiteten Veränderungen in der Diözese Poitiers begleitet. Sie hat erlebt, wie Menschen trotz manchmal auch mühsamer Umbrüche und Veränderungen Leben und Freude darin gefunden haben.

17.15 Uhr Gedanken und Eindrücke aus den Workshops

18.00 Uhr Pause mit kleinen Snacks

18.30 Uhr Gottesdienst zu Dan 12,1-3: "Wenn die Sterne zu leuchten beginnen"


Veranstalter: Katholisches Dekanat Calw

Anmeldung bis spätestens 12.11.2018 bei der Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Calw, Tel. 07051-70338, dekgesch.cw@drs.de

Teilnehmerbeitrag: frei. Die Kosten übernehmen das Dekanat Calw und die Diözese Rottenburg-Stuttgart