Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeEhrenamt

Du bist gesegnet... Ein Segen bist du!

Beauftragte von Wort-Gottes-Feiern können mit der Teilnahme an dem Kurs die Verlängerung der Beauftragung beantragen!

Samstag, 19. Oktober 2018, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 20. Oktober 2018, 17.30 Uhr
Untermarchtal, Bildungshaus, Margarita-Lindner-Str. 19
Du bist gesegnet... Ein Segen bist du!
Die Sehnsucht nach Segen ist heute groß, auch bei Menschen, die eher distanziert zur Kirche stehen. Es ist eine Form des Zuspruchs und ein Ritual, das hilft, das Leben (wieder) „in den Griff zu bekommen“. Gefragt ist eine Pastoral des Segnens, deren Ziel ist: Leben fördern, Leben aufleuchten lassen, aufrichten, heilen, befreien. Solche Pastoral des Segnens ist Aufgabe aller Getauften und eine Form, das gemeinsame Priestertum zu leben. Die liturgische Werkstatt probiert und reflektiert mögliche Anlässe und Gestaltungen und möchte damit auch Laien zum Segnen ermutigen.
Referent: Christoph Schmitt, Institut für Fort- und Weiterbildung
Kosten: 35 € - Information und Anmeldung: SAndic.institut-fwb@bo.drs.de, Tel. 07472-922-160
Beauftragte von Wort-Gottes-Feiern können mit der Teilnahme an dem Kurs die Verlängerung der Beauftragung beantragen!

Weltgebetstag 2019 - Slowenien - Regionaler Vorbereitungstag

Samstag, 10. November 2018, 9.00 - 17.00 Uhr
Samstag, 24. November 2018, 9.00 - 17.00 Uhr
Stuttgart, Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, Rosenbergstr.192
Freitag, 15. November 2018, 9.00 - 17.00 Uhr
Herrenberg, Gemeindezentrum EMK, Max-Eyth-Str. 3
Freitag, 18. Januar 2019, 15.00 Uhr
Neuenbürg, Evang. Gemeindehaus am Schlossberg
Weltgebetstag 2019 - Slowenien - Regionaler Vorbereitungstag
Der ökumenische Weltgebetstag der Frauen hat eine große Tradition.Unter dem Motto „Kommt, alles ist bereit“ findet er im nächsten Jahr am 1. März 2019 statt und wurde von Frauen aus Slowenien vorbereitet. Wie in jedem Jahr werden durch die „Württembergische Arbeitsgemeinschaft christlicher Frauen“ Vorbereitungstage angeboten, bei denen Sie Ideen und Informationen erhalten, wie der Weltgebetstag in Ihrer Gemeinde aussehen könnte. Vielleicht gibt es ja bei Ihnen noch keinen Weltgebetstag und Sie finden Anregungen, wie Sie dieses Projekt bei sich vor Ort initiieren können?
Teilnehmerbeitrag: 25,00 € incl. Arbeitsbuch für die Veranstaltungen in Stuttgart und Herrenberg
Anmeldung und Information: lore.raudonat@elk-wue.de, Tel.0711 229363-225 für die Veranstaltungen in Stuttgart und Herrenberg - Bezirksarbeitskreis Frauen, Tel. 07231-485224, bezirksarbeitskreisfrauen-neuenbuerg@web.de für die Veranstaltung in Neuenbürg

Mit innerer Stärke und Sicherheit - Lektorenschulung

Mittwoch, 14. November 2018, 19.30 Uhr
Calw, Kath. Gemeindehaus St. Josef, Bahnhofstr. 40
Mit innerer Stärke und Sicherheit - Lektorenschulung
Es fällt auf, wenn eine Lesung im Gottesdienst gut vorgelesen wird. Als Hörer nimmt man den Text dann ganz anders auf. Öffentlich lesen ist kein Talent, das man einfach nur in die Wiege gelegt bekommt. Diese Fähigkeit bedarf der Übung und des Trainings.
Lassen Sie sich deshalb in Ihrem Dienst als Lektor/in stärken und unterstützen. Die Schulung will auch dazu beitragen, mit einer größeren inneren Sicherheit an den Ambo zu treten.
Referent: Karl Echle, Dekanatskirchenmusikdirektor
Veranstalter: Dekanate Calw und Böblingen
Anmeldung bis spätestens 9.11.2018 bei der Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Calw, Tel. 07051-70338, dekgesch.cw@drs.de

Zuschüsse in der Erwachsenbildung

Montag, 26. November 2018, 19.00 Uhr
Weil der Stadt, Refektorium im Pfarrhaus, Kapuzinerberg 1
Zuschüsse in der Erwachsenbildung
In vielen Kirchengemeinden gibt es wunderbare Veranstaltungen, die über Landes- und Diözesanmittel der Erwachsenenbildung bezuschussbar wären, aber oft aus Unkenntnis gar nicht abgerechnet werden. Dadurch gehen den Kirchengemeinden, aber auch den muttersprachlichen Gemeinden nicht nur Geld, sondern damit auch Mittel, aus denen Veranstaltungen finanziert werden könnten, verloren. Wussten Sie z.B., dass Krabbelgruppen und Kirchenchorprojekte abgerechnet werden können? Oder dass auch der erste Informationsabend zu Firmung und Erstkommunion abrechenbar wäre?
Die Bildungsreferenten der Dekanate Böblingen und Calw informieren an diesem Abend gemeinsam Haupt- und Ehrenamtliche über Zuschüsse in der Erwachsenenbildung.
Referenten: Hans-Joachim Remmert, keb Nördlicher Schwarzwald - Dr. Dirk Steinfort, keb Böblingen
Veranstalter: Dekanate Calw und Böblingen
Anmeldung bis spätestens 21.11.2018 bei der keb Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-70338, keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de

Vorstellung des neuen "Rottenburger Chorbuch zum Gotteslob" -
Fortbildung für Chorleiter und Dekanatsversammlung Kirchenmusik für das Dekanat Calw

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19.30 Uhr
Schömberg, Kath. Gemeindehaus, Parkstr. 11
Vorstellung des neuen "Rottenburger Chorbuch zum Gotteslob" -
Fortbildung für Chorleiter und Dekanatsversammlung Kirchenmusik für das Dekanat Calw
Das Rottenburger Chorbuch bietet mit 55 Chorsätzen zu Gesängen des Stammteils und 118 Chorsätzen zum gemeinsamen Eigenteil der Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg den Chören einen reichhaltigen Fundus für ihren Dienst in der Liturgie. Die stilistische Bandbreite umfasst Kantionalsätze, Überchöre, Sätze mit wanderndem cantus firmus, Chormotetten bis hin zur Chorimprovisation.
Unser Dekanatskirchenmusiker Karl Echle wird die Fülle an Möglichkeiten der Verbindung zwischen Gemeinde- und Chorgesang, die sich durch das erst in diesem Jahr entstandene Werke ergeben, vorstellen. Dazu wird an diesem Abend auch die alljährliche Dekanatsversammlung Kirchenmusik stattfinden.
Referent: Karl Echle, Dekanatskirchenmusikdirektor
Veranstalter: Dekanat Calw
Anmeldung bis spätestens 11.1.2019 bei der Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Calw, Tel. 07051-70338, dekgesch.cw@drs.de

Datenschutz in der Kirche

Donnerstag, 24. Januar 2019, 15.00-17.00 Uhr
Nagold, Kath. Gemeindehaus, Moltkestraße 2
Datenschutz in der Kirche
Am 24. Mai ist das neue Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) in Kraft getreten. Einerseits ein wichtiger Schritt, um auf sorgsame und verantworungsbewusste Weise mit den Daten der Menschen umzugehen, andererseits aber auch ein Schritt, der bei den Verantwortlichen in den Kirchengemeinden viel Unsicherheit ausgelöst hat: Was müssen wir in Zukunft stärker beachten? Wie können wir den Datenschutz in der Praxis unserer Gemeinden umsetzen? Was dürfen wir noch, was dürfen wir nicht mehr?
Zahlreiche Fragen ranken sich um das Thema. Deshalb freut es uns, dass uns an diesem Nachmittag Diözesanjustitiar Prof. Dr. Felix Hammer als "Reiseführer" in den kirchlichen Datenschutz zur Verfügung steht und unsere Fragen auf kompetente Weise beantworten wird.
Referent: Prof. Dr. Felix Hammer, Diözese Rottenburg-Stuttgart
Veranstalter: Dekanate Calw und Böblingen
Anmeldung bis spätestens 20.1.2019 bei der Kath. Dekanatsgeschäftsstelle Calw, Tel. 07051-70338, dekgesch.cw@drs.de