Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungen in thematischer ÜbersichtExkursionen : Reisen

Montag, 2. September – Sonntag, 8. September 2019
Assisi - Florenz
Pilgerreise auf den Spuren des Hl. Franziskus

Geistliche Reisebegleitung durch Dekan Holger Winterholer
RAHMENPROGRAMM
Montag und Dienstag: Flug von Stuttgart nach Florenz. Besichtigung der Stadt Florenz.
Mittwoch: Fahrt nach Siena - Weiterfahrt nach Assisi - Hotelbelegung für vier Nächte in Assisi.
Donnerstag: Besichtigungen: Basilika San Francesco mit Krypta, Unterkirche, Oberkirche mit den Fresken von Giotto und Cimabue. Rundgang durch Assisi.
Freitag: Fahrt ins Rieti-Tal zum Franziskanerkloster Greccio. Weiterfahrt nach Fonte Colombo. Besuch eines landestypischen Weinguts mit Weinprobe.
Samstag: Spaziergang durch die Porta Moiano zum Frauenkloster San Damiano. Besuch der Klosteranlage. Fahrt zur Einsiedelei Carceri.
Sonntag: Fahrt nach La Verna. Weiterfahrt zum Flughafen von Florenz. Rückflug via Frankfurt nach Stuttgart.
(Programmänderung vorbehalten!)
Auf der Pilgerfahrt wird Dekan Winterholer geistliche Impulse zum Leben und Wirken des Hl. Franziskus geben. Es werden täglich Gebetszeiten und Gottesdienste an den verschiedenen Orten gefeiert. Leistungen:
Linien-Flug (Economy-Class) Stuttgart - Florenz via Wien und Florenz - Stuttgart via Frankfurt
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Bustransfer Flughafen Florenz zur Unterkunft und umgekehrt
7-tägige Reise inkl. aller Führungen, Transferdienste und Eintritte lt. Programm
Führungen in deutscher Sprache
2 Übernachtungen in Florenz, Gästehaus der Salesianer und 4 Übernachtungen in Assisi, Hotel St. Pietro
Verpflegung: Halbpension (Frühstück +Abendessen)
Landestypische Weinprobe
CityTax Florenz und Assisi
Reiseunterlagen, Informationsmaterial
Reisepreise pro Person im Doppelzimmer: 1.315,00 € (EZ:+180,00 €)
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Nähere Informationen und Anmeldung: bis spätestens 30. April 2019 im Pfarramt Nagold: 07452/ 66098
Im Preis nicht inkludiert sind Reiseversicherungen, Anreise zum Flughafen Stuttgart, Mittagessen, Getränke zu den Mahlzeiten (außer Frühstück), Trinkgelder, persönliche Ausgaben.
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul, Nagold

Samstag, 16. November, 7.00 Uhr – Sonntag, 17. November 2019, 20.00 Uhr
Duisburg/Oberhausen
Dekanat unterwegs -
Exkursion nach Duisburg

Nachdem wir 2017 mit 22 begeisterten Teilnehmer/innen in Bonn waren, um dort das Projekt „Petrusweg“ kennenzulernen, geht das Dekanat am 16./17.11.2019 erneut auf Exkursion. Diesmal wollen wir in Duisburg die Gemeinde St. Barbara besuchen, die von der Diözese Essen aufgelöst werden sollte und mit einem Verein und einer Gemeindeleitung, die ähnlich wie die Equipen in Poitiers arbeitet, ehrenamtlich aufrechterhalten wird. www.rettet-st-barbara.de) Wir werden mit der Gemeindeleitung, evtl. auch mit der Diözesanleitung darüber ins Gespräch kommen.
Darüber hinaus sind wir in der ersten Jugendkirche Deutschlands, in „Tabgha“ in Oberhausen zu Gast, werden mit dem Jugendpfarrer sprechen und ein Theaterprojekt der Jugendkirche live miterleben. Zwischen Gespräch und Theater gibt es die im Ruhrgebiet berühmte „Currywurst“. Wie kann Jugendarbeit heute aussehen? Welche Impulse können wir für uns aus „Tabgha“ mit in den Schwarzwald nehmen.
Die Gruppe startet am Samstag, 16.11.2019, um 7:11 Uhr ab Herrenberg, bzw. um 7:51 Uhr ab Stuttgart. Rückkehr ist am Sonntag, 17.11.2019, um 18:46 Uhr in Stuttgart und um 19:44 Uhr in Herrenberg. Wir fahren mit der Bahn. Übernachten werden wir in der „Wolfsburg“, der Diözesanakademie der Diözese Essen in Mülheim an der Ruhr.
Anmeldung bis spätestens 30.4.2019 bei der Dekanatsgeschäftsstelle in Calw, dekgesch.cw@drs.de, Tel. 07051-70338. Da die Zimmerzahl begrenzt ist, zählt das Eingangsdatum der Anmeldung. Deshalb schnell anmelden! Mit der Anmeldung ist der Teilnehmerbeitrag auf unser Dekanatskonto IBAN DE26 6665 0085 0003 0497 01 bei der Sporkasse Pforzheim-Calw zu entrichten. Erst dann ist die Anmeldung gültig.
Kosten: 80 € im Einzelzimmer, 60 € im Doppelzimmer. Darin sind enthalten Bahnfahrt, Übernachtung, 2 x Mittagessen, Abendessen, Frühstück, Fahrten während des Aufenthalts. Die Kosten sind nur deshalb so niedrig, weil Diözese und Dekanat die Exkursion kräftig bezuschussen.