Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungen in thematischer ÜbersichtGlaube : Gemeinschaft

Montag, 16. September 2019, 17.00 Uhr

Montag, 16. September 2019, 17.00 Uhr
Engelsbrand, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kastanienweg 8

Bibel lesen - aber wie? ... vielleicht ganz unkompliziert

Wer schon immer mal den Drang hatte, das Buch der Bücher zu lesen, aber keine Idee hatte, wie er/sie damit umgehen soll: Hier kann er/sie es in Gemeinschaft tun. Nach dem Prinzip des "Bibelteilens" beschäftigen wir uns eine Stunde mit einem Kapitel der Bibel. Auch wenn man sich schon auskennt, entdeckt man immer wieder Neues.
Wir laden herzlich ein: ca. alle 2 Wochen am Montag um 17.00 Uhr im
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus Engelsbrand.

Kontakt: S. Kübler 07082-5852 (AB) / B. Haas 07082-920717 (AB)
Termine: 30.9.,14.10.,4.11., 18.11.,2.12.,16.12.

Veranstalter: Ökumenische Erwachsenenbildung Engelsbrand

Sonntag, 22. September 2019, 9.30 Uhr

Sonntag, 22. September 2019, 9.30 Uhr
Neuenbürg, Stadtkirche, Marktstraße 16-18

Wie wollen wir leben? - Leben und Loben Ein ökumenischer Gottesdienst

Mit einem ökumenischen Gottesdienst feiern wir den Auftakt des neuen Halbjahres- programms des Ökumenischen Forums Neuenbürg. Dabei leitet uns das Semesterthema „Wie wollen wir leben?“. Der Gottesdienst beantwortet diese Frage mit: „Leben und Loben“. Biblische Grundlagen bieten uns an diesem Sonntag Psalm 103 und die Geschichte des Zachäus aus Lukas Kapitel 19. „Leben und
Loben“ weist auf eine dankbare Lebenshaltung hin, die sich am Leben freut und gleichzeitig die sozialen wie auch die ökologischen Dimensionen des Miteinanders in unserer globalisierten Welt in den Blick nimmt.

Team: Pfarrerin Charlotte Moskaliuk und der Beirat des Ökumenischen Forums Neuenbürg
Veranstalter: Ökumenisches Forum Neuenbürg

Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr
Rohrdorf, Gemeinderaum hinter der Kirche
Das Vater Unser - mehr als nur ein Gebet
Das Vater Unser ist das einzige Gebet, das uns Jesus selbst gelehrt hat. Hinter dem Vater Unser, das die über zwei Milliarden Christen weltweit miteinander verbindet, steht mehr als nur ein Gebet. Es prägt die Grundhaltung von uns Christen. Es markiert auf einzigartige Weise unsere Gottesbeziehung, indem wir Gott als "Vater" anreden. Was steckt also hinter diesem Gebet, das einerseits viele Menschen täglich beten, das andererseits oft einfach nur dahin gebetet wird ohne große inhaltliche Bedeutung? Der Bibeltheologe und Bildungsreferent Hans-Joachim Remmert will an diesem Abend hinter das Vaterunser schauen und inhaltlich erschließen, was wir da eigentlich beten.
Referent: Hans-Joachim Remmert, Bildungsreferent, Calw
Teilnehmerbeitrag: frei - keine Anmeldung vonnöten!
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Rohrdorf