Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungen in thematischer ÜbersichtAusstellungen

Mutige Frauen - eine Ausstellung der Künstlerin Marlis Glaser

Sonntag, 7. April 2019, 15.00 Uhr
Calw-Hirsau, St. Aurelius und Klostermuseum
Ausstellung “Mutige Frauen” der Künstlerin Marlis Glaser

Die in Oberschwaben geborene Künstlerin Marlis Glaser hat sich in ihrem Wirken in besonderer Weise mit couragierten Frauen auseinandergesetzt, die für eine menschlichere, friedlichere Welt auf widerständige Weise eingetreten sind. Im Zusammenhang mit dem Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ werden hier Frauen geehrt, die politisch-gesellschaftlich Position bezogen haben.
Insbesondere jüdische Frauen liegen Marlis Glaser am Herzen. Die Portraits, die Marlis Glaser gemalt hat, vereinen biblische, historische und biographische Inhalte mit Elementen der Kunstgeschichte. In den Portraits spielt die Schrift eine ebenso bedeutende Rolle wie die farbliche Interpretation der Persönlichkeit. Auch eine Calwerin, Erna Brehm, hat Marlis Glaser extra für diese Ausstellung porträtiert und setzt der jungen Frau, die für ihre Liebe zu einem polnischen Zwangsarbeiter zum Opfer des Nationalsozialismus wurde, damit ein Denkmal. Die Frauen-Portraits von Marlis Glaser werden vom 7.4.-31.10.2019 in einer Sonderausstellung des Klostermuseums Hirsau zu sehen sein. Die Ausstellungseröffnung beginnt um 15.00 Uhr in der St.Aurelius-Kirche unter anderem mit einem kurzen Festvortrag des Calwer Bildungsreferenten Hans-Joachim Remmert zu „Mutige Frauen im Stammbaum-Jesu“. Die Künstlerin wird in der Vernissage vorgestellt und selbst zu Wort kommen. In ihrer Begleitung können Sie die Bilder der Ausstellung erstmals anschauen. Musikalisch wird die Vernissage durch den Tenor Nikola David begleitet.
Eintritt: frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Calw, Abteilung Museen, und keb Nördlicher Schwarzwald

Freitag, 27. September 2019, 19.00 Uhr
Nagold, kath. Kirche und Gemeindehaus, Moltkestr. 2

Vernissage: "DurchKREUZt" - Bilder des Künstlers Jörg Seemann zum Thema "Kreuz"

Der 1958 im rheinländischen Monheim geborene Künstler Jörg Seemann, heute in
Unterensingen bei Nürtingen lebend, hat sich im Laufe seines künstlerischen
Wirkens immer wieder sehr intensiv mit der Kreuzthematik auseinandergesetzt.
Daraus sind zahlreiche Bilder entstanden. Eine Auswahl davon ist vom 27.9.2019 bis 24.11.2019 in einer Ausstellung im Katholischen Gemeindehaus in Nagold zu besichtigen. Für Jörg Seemann ist sein künstlerisches Schaffen eine "Annäherung an das karfreitägliche Symbol des Leidens, aber auch an das österliche Symbol der Auferstehung und Hoffnung". Ebenfalls ist es ein "Symbol für den Menschen, der mit ausgebreiteten Armen im Leben steht".So zeigen die Bilder viele Facetten des Kreuzes. Das Kreuz ist nicht eindeutig bestimmbar. Das Kreuz bleibt letztlich ein Geheimnis. Das offenbaren auch die Bilder des Künstlers. Zur Ausstellung ist eine Broschüre mit begleitenden Texten unseres Dekanats- und Bildungsreferenten Hans-Joachim Remmert entstanden. Er hat sich von den Bildern auf seine Weise inspirieren lassen, um dem Geheimnis des Kreuzes auf die Spur zu kommen. Die Vernissage beginnt mit Bildmeditationen und Musik in der Kirche St. Petrus und Paulus, gestaltet von HansJoachim Remmert. Anschließend wird Dekan Holger Winterholer mit dem Künstler ins Gespräch kommen und die Ausstellung im Gemeindehaus eröffnen.

Bilder: Jörg Seemann, Unterensingen
Eintritt frei - Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 07051-70338 oder e-mail: keb.calw@ drs.de
Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Nagold in Kooperation mit dem Katholischen Dekanat Calw

Freitag, 27. September - Sonntag, 24. November 2019
Nagold, kath. Gemeindehaus, Moltkestr. 2

Ausstellung: "DurchKREUZt" - Bilder des Künstlers Jörg Seemann zum Thema "Kreuz"

Zur Ausstellung ist eine Broschüre mit begleitenden Texten unseres Dekanats- und Bildungsreferenten Hans-Joachim Remmert entstanden. Er hat sich von den Bildern auf seine Weise inspirieren lassen, um dem Geheimnis des Kreuzes auf die Spur zu kommen.

Veranstalter: Katholische Kirchengemeinde Nagold in Kooperation mit dem Katholischen Dekanat Calw