Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

separater Flyer für alle Familienangebote

Montag, 15. Januar 2018 – 19:30 bis 21:45 Uhr
Nagold, Kath. Gemeindehaus (Sitzungszimmer), Moltkestr. 2
Kess-erziehen: "Pubertät - Aufbruch in eine neue Zeitrechnung"
Für Mütter und Väter, Großeltern und alle, die Jugendliche im Alter von 10-18 Jahre begleiten. Pubertät bedeutet Geschlechtsreife – aus dem Kind wird ein Erwachsener! Dies bedeutet für alle Familienmitglieder eine spannende, aufregende wie auch anstrengende Zeit. Im Kurs "Kess-erziehen" erhalten Sie wichtige Informationen zur körperlichen Veränderung und den Verhaltensweisen der Jugendlichen. Sie erhalten praktische Anregungen, wie Sie das Selbstwertgefühl des Jugendlichen stärken, ihm Halt geben, Konflikte gemeinsam entschärfen und wie beide Seiten bereichert aus dieser Zeit herausgehen.
Themen der fünf Abende:
Veränderung wahrnehmen – soziale Grundbedürfnisse achten
Achtsamkeit entwickeln – Position beziehen
Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben
Das positive Lebensgefühl stärken – Konflikte entschärfen
Kompetenzen sehen – das Leben gestalten
weitere Termine: montags, 22.01. / 29.01. / 05.02. / 19.02. jeweils von 19.30 – 21.45 Uhr
Referentin: Iris Klinkmüller, Familienberaterin, Nagold
Teilnehmerbeitrag für den gesamten Kurs mit allen fünf Abenden: 50 € pro Person, 70 € für Paare
Anmeldung bei der keb Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-70338, keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de
Veranstalter: Caritas und keb Nördlicher Schwarzwald

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 19:30 bis 21:00 Uhr
Calw, C-Punkt der Caritas, Hermann-Hesse-Platz 4-6
Schluss mit den Dauerkonflikten im Familienalltag: „Die richtigen Worte zur richtigen Zeit – Regeln und Rituale“
Wenn es im Familienalltag immer wieder zu Auseinandersetzungen kommt, ist dies normal und natürlich, denn in einer Familie leben Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen. Es ist also kein Anzeichen von unfähigen Eltern oder schlecht erzogenen Kindern, sondern eine Herausforderung, die es zu meistern gilt. - Wie streiten wir fair miteinander? - Wie können wir Kompromisse fantasievoll gestalten? - Wie vereinbaren wir sinn-volle Regeln? An diesem Abend erfahren Eltern, wie sie aus der ausweglosen Situation des Belohnens bzw. Bestrafens aussteigen und ihren Kindern gute Wegbegleiter auf dem Weg zur Eigenverantwortung und Selbstbestimmung sein können. Dabei sollen Regeln und Rituale helfen.
Teilnehmerbeitrag: frei
Anmeldung: bis 02.02.2018 unter 07051 70338, keb-calw@drs.de">keb-calw@drs.de
Leitung: Angela Knupfer , Familienbildungsreferentin Böblingen; Bratislav Bozovic, Familienbeauftragter Dekanat Calw
Veranstalter: Caritas und keb Nördlicher Schwarzwald

Donnerstag, 12. April 2018 – 19:30 bis 21:45 Uhr
C-Punkt (Caritas-Zentrum), Hermann Hesse-Platz 6, Calw
Kess erziehen – ein lebensnaher Elternkurs
Erziehen auf die "kesse Tour“ heißt erziehen mit mehr Ermutigung, weniger Stress und mit mehr Achtsamkeit. Eltern und Kinder erleben heute einen vielfältigen und bunten Alltag mit unterschiedlichen Herausforderungen. Die Kinder sollen eigenständig, verantwortungsvoll, kooperativ und lebensfroh groß werden. Die Eltern wollen den Kindern genügend Raum für ihre Entwicklung lassen, gleichzeitig aber auch eigene private wie berufliche Ansprüche leben. Konflikte zwischen Eltern und Kindern sind darum manchmal unausweichlich. „Kess – erziehen“ unterstützt und ermutigt Eltern zu einem konsequenten Umgang miteinander und stärkt Eltern in einem demokratisch-liebevollen Erziehungsstil. Im Mittelpunkt des Kurses stehen die Entwicklung des Kindes und die sozialen Grundbedürfnisse der Kinder. Eltern erfahren mehr über die Verhaltensweisen ihrer Kinder und wie sie auf deren Verhaltensweisen reagieren können. Impulsvorträge, Übungen und Gespräche zeigen auf, wie im Familienalltag Konflikte entschärft werden können, wie die Selbstständigkeit von Kindern gefördert werden kann und wie Kinder lernen, Probleme selbst zu lösen. Eltern können ihren Erziehungsstil weiterentwickeln und ihre eigenen Stärken - und die ihrer Kinder - neu erfahren.
Weitere Termine: Do. - 12.04. / 19.04. / 26.04. / 03.05. / 17.05.2018
1. Einheit: Das Kind sehen – Soziale Grundbedürfnisse achten
2. Verhaltensweisen verstehen – Angemessen reagieren
3. Kinder ermutigen – Folgen des eigenen Handelns zumuten
4. Konflikte entschärfen – Probleme lösen
5. Selbständigkeiten fördern – Kooperationen entwickeln
Referentin: Beate Ehnis, zertifizierte KESS- Trainerin
Teilnehmerbeitrag für den gesamten Kurs mit allen fünf Abenden: 50 € pro Person, 70 € für Paare. EINE KOSTENFREIE TEILNAHME ist für Familien in schwierigen Lebenssituationen jederzeit gerne möglich, so dass Ihre Anmeldung auf keinen Fall von den Kursgebühren abhängen sollte.
Anmeldung bis spätestens 05.04.18 bei der keb Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-70338, keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de