Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

separater Flyer für alle Familienangebote

Caritas - Mittwochscafé: Kindliche Entwicklung im ersten Lebensjahr
Weitere Termine: 10. Mai, 07. Juni, 12. Juli, 13. September, 11. Oktober, 08. November, 13. Dezember

Die Schwangerschaftsberatungsstelle des Caritas-Zentrums Calw lädt jeden zweiten Mittwoch im Monat von 14.30 bis 16.00 Uhr in den Räumen des Caritas-Zentrums Calw, Biergasse 11, 1. Stock, zu dem Mittwochscafé ein. Das Mittwochscafé ist ein offener Treffpunkt mit thematischen Angeboten für Schwangere, Mütter und Eltern von Babys im ersten Lebensjahr.
Themen:
• Sozialrechtliche Fragen in Verbindung mit Kindergeld, Kinderzuschlag,
Elterngeld, Unterhaltsvorschuss u.s.w.
• Kindliche Entwicklung im ersten Lebensjahr
• Ernährung, Pflege und Kinderkrankheiten
• Mutter/Vater-Kind-Bindung: Warum sie so wichtig ist
• Erziehungsfragen: Unterstützung durch Nutzung institutioneller sozialer Netzwerke.
Das Mittwochscafé wird von Basile Haupt geleitet, Sozialpädagogin und Beraterin der Schwangerschaftsberatungsstelle des Caritas-Zentrums Calw. Nach Themen und Wünschen der Teilnehmer/innen werden Referenten/innen eingeladen. Keine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 07051 9259-13 oder per E-Mail: basile@caritas-schwarzwald-gaeu.de.
http://www.caritas-schwarzwald-gaeu.de/caritas-vor-ort/caritas-calw/

Freitag, 8. Dezember bis Sonntag, 10. Dezember
Ludwigsburg, Haus Edith Stein
Von der Schöpfung zur Erlösung - Christliches Familienstellen
Familienmitglieder sind oft über Generationen hinweg unbewusst in Treue miteinander verbunden. Die Folgen solcher Verbindungen können als Verstrickungen zu Blockaden und Erkrankungen führen. Mit Hilfe einer Aufstellung werden solche Probleme sichtbar und in Richtung einer guten Lösung geführt. Nicht immer geht es dabei nur um das Familiensystem. Vielmehr ist das ganze Spektrum menschlicher Verhältnisse und Beziehungen Gegenstand der Aufstellungsarbeit. Bitte Sonderprospekt anfordern!!
Referenten: Prof. Dr. Dr. Paul Imhof, (Theologe), Jörg Maihoff (Dipl.Theologe)
Teilnehmerbeitrag: 140,00 € mit Aufstellungswunsch; 70,00 € als Repräsentant
Anmeldung: info@keb-ludwigsburg.de - 07141 2520720
Veranstalter: keb Ludwigsburg

Montag, 10. Januar 2018 – 19:30 bis 21:45 Uhr
Nagold, Kath. Gemeindehaus (Sitzungszimmer), Moltkestr. 2
Kess-erziehen: "Pubertät - Aufbruch in eine neue Zeitrechnung"
Für Mütter und Väter, Großeltern und alle, die Jugendliche im Alter von 10-18 Jahre begleiten. Pubertät bedeutet Geschlechtsreife – aus dem Kind wird ein Erwachsener! Dies bedeutet für alle Familienmitglieder eine spannende, aufregende wie auch anstrengende Zeit. Im Kurs "Kess-erziehen" erhalten Sie wichtige Informationen zur körperlichen Veränderung und den Verhaltensweisen der Jugendlichen. Sie erhalten praktische Anregungen, wie Sie das Selbstwertgefühl des Jugendlichen stärken, ihm Halt geben, Konflikte gemeinsam entschärfen und wie beide Seiten bereichert aus dieser Zeit herausgehen.
Themen der fünf Abende:
Veränderung wahrnehmen – soziale Grundbedürfnisse achten
Achtsamkeit entwickeln – Position beziehen
Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben
Das positive Lebensgefühl stärken – Konflikte entschärfen
Kompetenzen sehen – das Leben gestalten
weitere Termine: montags, 22.01. / 29.01. / 05.02. / 19.02. jeweils von 19.30 – 21.45 Uhr
Referentin: Iris Klinkmüller, Familienberaterin, Nagold
Teilnehmerbeitrag für den gesamten Kurs mit allen fünf Abenden: 50 € pro Person, 70 € für Paare
Anmeldung bis spätestens 11.10. bei der keb Nördlicher Schwarzwald, Tel. 07051-70338, keb.calw@drs.de">keb.calw@drs.de
Veranstalter: Caritas und keb Nördlicher Schwarzwald

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 19:30 bis 21:00 Uhr
Calw, C-Punkt der Caritas, Hermann-Hesse-Platz 4-6
Schluss mit den Dauerkonflikten im Familienalltag: „Die richtigen Worte zur richtigen Zeit – Regeln und Rituale“
Wenn es im Familienalltag immer wieder zu Auseinandersetzungen kommt, ist dies normal und natürlich, denn in einer Familie leben Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen. Es ist also kein Anzeichen von unfähigen Eltern oder schlecht erzogenen Kindern, sondern eine Herausforderung, die es zu meistern gilt. - Wie streiten wir fair miteinander? - Wie können wir Kompromisse fantasievoll gestalten? - Wie vereinbaren wir sinn-volle Regeln? An diesem Abend erfahren Eltern, wie sie aus der ausweglosen Situation des Belohnens bzw. Bestrafens aussteigen und ihren Kindern gute Wegbegleiter auf dem Weg zur Eigenverantwortung und Selbstbestimmung sein können. Dabei sollen Regeln und Rituale helfen.
Teilnehmerbeitrag: frei
Anmeldung: bis 02.02.2018 unter 07051 70338, keb-calw@drs.de">keb-calw@drs.de
Leitung: Angela Knupfer , Familienbildungsreferentin Böblingen; Bratislav Bozovic, Familienbeauftragter Dekanat Calw
Veranstalter: Caritas und keb Nördlicher Schwarzwald