Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Montagsakademie Altensteig

Das aktuelle Programm der Montagsakademie Altensteig finden sie hier:

http://www.eb-schwarzwald.de/files/MAK2016-2web.pdf



Montag, 13.02.2017 - 15.00 Uhr
Altensteig, Katholisches Gemeindehaus, Karlstraße 13
Es geht auch ohne Gewalt und Krieg. Wie Frieden gelernt werden kann Konflikte wird es immer geben, sie sind Bestandteil jeglichen Zusammenlebens. Doch der Einsatz von Krieg und Androhungen von Gewalt in Konflikten bilden oft eine verhängnisvolle Spirale. „Damit muss sich niemand abfinden, eine zivile und gewaltfreie Bearbeitung von Konflikten ist eigentlich überall möglich – auf
internationaler Ebene, aber auch im Alltag in Altensteig! Frieden ist der kontinuierliche Prozess, Konflikte gewaltfrei auszutragen“, so die Referentin.
Sie bringt Beispiele, wie durch den bewussten Verzicht auf Gewalt bewaffnete und tätliche Auseinandersetzungen verhindert werden können. Dazu gehören nicht
nur Mut und Zivilcourage, sondern auch die Kenntnis über Alternativen zur Gewalt. Sie bringt ihre persönlichen Erfahrungen in der Friedensbildung ein und be
richtet über aktuelle Bemühungen, Friedensbildung gesellschaftlich zu institutionalisieren - in der Schule und der Erwachsenenbildung. Fragen an diesem Nachmittag sind u.a.: Wie gehen wir mit Konflikten um? Wie gehen wir mit Hassparolen und unterschiedlichen Wertvorstellungen um? Wie wollen wir zusammenleben?
Die Referentin ist im Netzwerk Friedensbildung Baden-Württemberg und in der bundesweiten Kooperation für den Frieden engagiert. Sie ist überzeugt:
Frieden ist lernbar!
Referentin: Renate Wanie, freie Mitarbeiterin in der Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden, Heidelberg
Teilnehmerbeitrag: 5,00 € pro Person (incl. Gebäck und Kaffee). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Montagsakademie Altensteig