Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Dialog in St. Aurelius

Das Programm für 2017 finden Sie hier:

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 19:30 Uhr
Calw-Hirsau, St. Aurelius, Aureliusplatz
Blasphemie. Kann man Gott eigentlich beleidigen?
Karikaturen über Jesus oder Mohammed, ein gekreuzigter Frosch, ein besudelter Papst – da ist schnell von „Blasphemie“ die Rede, von Gotteslästerung. Doch häufig ist unklar, was damit gemeint ist. Meint Blasphemie, dass religiöse Gefühle verletzt oder dass Gott gelästert wurde? Oder geht es um einen Straftatbestand und sein rechtlichen Folgen?
Bei all dem stellen sich wichtige Probleme: So ist etwa zu fragen, ob Gott überhaupt gelästert werden kann. Mehr noch stellt sich die Frage, wie eine moderne, plurale Gesellschaft mit Religionen und religiösen Gefühlen umgehen soll. Und auch aus dem Raum des Glaubens heraus ist zu fragen, ob der Glaube nicht gar grundsätzlich Kritik und vielleicht sogar Beleidung braucht. Kurz: Wie weit kann und darf Satire, Kritik und Meinungsfreiheit in religiösen Fragen gehen?
Referent: Prof. Dr. Thomas Weißer, Bamberg
Eintritt frei – eine großzügige Spende am Ausgang ist erbeten.
Veranstalter: Forum Aurelius und keb Nördlicher Schwarzwald